Gleisbau auf der Strecke Weetzen – Ronnenberg

Im Mai 2018 hat die Deutsche Bahn auf der S-Bahn-Strecke von Hannover nach Minden auf dem Abschnitt Weetzen-Ronnenberg die Gleise mit der Planumsverbesserungsmaschine PM200-2R und dem Gleisumbauzug P95 erneuern lassen.

Ablauf

Im ersten Schritt wurde das Schotterbett der Gleise erneuert. Hierzu kam die Planumsverbesserungsmaschine PM200-2R von Plasser&Theurer zum Einsatz. Hierbei wurde die Maschine vorne mit zehn Bunkerwagen MFS-100 und hinten mit zahlreichen Tragwagen für Kippmulden ergänzt. Die Bunkerwagen nehmen den Abraum auf, während die Kippmulden mit dem Mineralgemisch das Material für die neue Planumsschicht beinhalten.

Die obere Schotterschicht wird von der Maschine mit der ersten Aushubkette entfernt und gesiebt, gewaschen und gebrochen. Der so gereinigte Schotter wird wieder verwendet, Reste werden in die Bunkerwagen gefördert. Mit der zweiten Aushubkette werden die untere Schotterschicht und die alte Planumsschicht ausgehoben und nach vorne in die Bunkerwagen gefördert. Sind die ersten fünf Bunkerwagen gefüllt, werden sie mit Hilfe einer separaten Lokomotive zu einem Entladeplatz gefahren und dort entladen. Die leeren Bunkerwagen werden vorne wieder angekoppelt und der nun in den verbliebenen Bunkerwagen angehäufte Abraum wiederum in die ersten Bunkerwagen weitergefördert. Auf diese Weise gibt es keinen Stillstand durch volle Bunkerwagen.

Im Anschluss an die Schotterreinigung wurden die neuen Schienen als Langschiene von jeweils 120m neben dem Gleis ausgelegt.

Der Austausch von Schwellen und Schienen erfolgte danach mit dem Gleisumbauzug Matisa P95.

Da bei dieser Gleisbaustelle alle Faktoren zuammenpassten (idealer Standort, bestes Wetter, ich hatte Zeit, sehr nette Baumannschaft und Sicherungsposten), konnte ich fast 2200 Fotos und einige Videos anfertigen.

Aufbau der Dokumentation

Insgesamt besteht die Reportage aus 12 Beiträgen:

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.