Konzertbühne

Einleitung

Da es ja für einen vollen Betriebshof einen Grund geben muss – in meinem Fall ein Tag der offenen Tür – braucht es auch eine passende Konzertbühne. Auf dieser Bühne können neue Produkte präsentiert werden oder Sänger auftreten.

Bauen wollte ich solch eine Bühne schon lange, habe es aber wegen der filigranen Gitterstrukturen (Truss-Elemente) bislang nicht begonnen. Durch den seit kurzem vorhandenen 3D-Drucker änderte sich die Ausgangslage und ich habe begonnen, passende Elemente im Internet zu suchen, um ein Selberzeichnen zu vermeiden. Die waren schnell gefunden, aber leider nicht im Maßstab 1:87 zu gebrauchen. Also wurden die benötigten Elemente kurzerhand doch selbst gezeichnet.

Fertige Konzertbühne

Die Konzertbühne wird komplettiert durch ein Wellblechdach (aus schwarzem Polystyrol) und passenden Lautsprechern. In Kürze folgt noch eine umfangreiche Beleuchtung.

 

Bau der Konzertbühne

Die meisten Teile der Bühne wurden im 3D-Druck erstellt und wurden in mehreren Etappen gedruckt. Als alle Teile zusammen waren, konnten die einzelnen Elemente miteinander verbunden werden. Hierzu nutzte ich kurze Polystyrol-Stangen von ca. 5mm Länge, die mit Sekundenkleber fixiert wurden. Anschließend wurde alles mit Airbrush lackiert.

 

CAD-Zeichnung

Auch dieses Modell wurde mit Hilfe von Designspark Mechanicle konstruiert und anschließend gedruckt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert