Wiederherstellen des roten Mauerwerks

Grundinstandsetzung der Leineabstiegsschleuse

Kalenderwoche 08/2007

Mittlerweile ist optisch teilweise schon wieder die “alte” Schleuse zu erkennen. Nach dem Einbau der alten Steinquader begannen diese Woche auch die Arbeiten zum Wiederherstellen des roten Mauerwerks.
Charakteristisch für die Schleuse war das rote Mauerwerk. Abgesehen von der eigentlichen Schleusenkammer wird dieses Mauerwerk weitgehend wiederhergestellt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wie auch schon auf der anderen Seite werden die alten Steine für den Zahnstangenschacht wieder eingebaut:

 

 

 

 

 

 

 

Auf der rechten Schleusenseite begannen die Pflasterarbeiten: hier wird der Untergrund für die Rasengittersteine aufgetragen und planiert:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.