Transportroller für Systainer

Einführung

Für den einfachen und bequemen Transport meiner Systainer habe ich diesen Transportroller gebaut.

Zum Einsatz kamen für das Grundgerüst die schon mehrfach verwendeten Aluminiumprofile. Die Verkleidungen bestehen aus einer HPL Kompaktplatte.

Die Bereifung besteht aus zwei großen Rädern hinten und zwei kleineren, lenkbaren Rollen an der Vorderseite. Zusätzlich habe ich noch zwei Stifte zum Anhängen von Rollenware und eine Aufnahme für einen Baustrahler seitlich montiert.

Der fertige Transportroller für Systainer


Material

Materialliste
2 Aluminiumprofil 30×30 Länge 270mm
1 Aluminiumprofil 30×30 Länge 340mm
1 Aluminiumprofil 30×30 Länge 400mm
2 Aluminiumprofil 30×30 Länge 900mm
1 Aluminiumprofil 60×30 Länge
2 Abdeckkappen für Profil 30×30
8 Winkelverbinder mit Schrauben und Schwenkmuttern
2 Vollgummirad 160mm
1 Achse 20mm Länge ca. 550mm
2 Achslagerböcke 20mm
2 Achskappen
2 Geräte-Lenkrolle
HPL Kompaktplatte 6mm nach Zeichnung
22 Senkschrauben (z.B. DIN 7991) M6 x 12 (für Montage HPL-PLatten)
26 Schwenkmuttern M6 für Aluminiumprofil
4 Linsenflanschschraube (z.B. DIN 7381) M6 x 10 (für Montage Geräterollen)
4 Linsenflanschschraube (z.B. DIN 7381) M8 x 15 (für Montage Achslagerbock)
4 Gleitmuttern M8 für Aluminiumprofil (für Montage Achslagerbock)

Nachbau

Der Nachbau gestaltet sich dank der Aluminiumprofile recht einfach. Zunächst wird das Aluminiumgestell mit Hilfe der 8 Winkelverbinder zusammengebaut. Anschließend wird die Achse in zwei Achslageraufnahmen fixiert und die Räder montiert. An der Vorderkante werden nun noch die beiden Geräte-Lenkrollen mit Schrauben und Gleitmuttern am Aluminiumprofil montiert.

Den Griff habe ich aus einem 20mm Rundholz zugeschnitten und in zwei Holzklötzchen fixiert. Hier ist eine haltbare Befestigung wichtig, damit nicht der Griff bei Schrumpfung des Holzes vom Alugestell abrutscht.

Die HPL Kompaktplatten können mit der Kreissäge auf Maß gebracht werden. Optimalerweise werden die Kanten mit einer Fase mit der Oberfräse versehen. Alternativ tut es es auch Schleifpapier.



Detailansichten


Zuschnitt der HPL-Platten

Die nachfolgende Zeichnung zeigt den Zuschnitt der HPL-Platten und die notwendigen Bohrungen. Je nach verwendeter Schraube muss ggf. noch eine Senkung eingebracht werden.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.