Plasser & Theurer Materialförder- und Siloeinheit MFS-120

Die Materialfördereinheit MFS-120 mit einer Kapazität von maximal 68m³ kann gleichzeitig beladen und entladen werden. Die Steuerung kann hierbei auch über eine Fernbedienung erfolgen. Das schwenkbare Übergabeförderband ermöglicht den Materialtransport zum nächsten Wagen oder in geschwenkter Stellung neben das Gleis. Als Neuheit besteht die Möglichkeit, das Übergabeförderband in das Drehgestell zu versenken. Beim Abtransport der Wagen kann so auf den bislang notwendigen Schutzwagen verzichtet werden. Der Wagen ist kompatibel zu den bisherigen Wagen (z.B. MFS 100).

Die hier gezeigten Fotos entstanden auf der iaf in Münster.

Außenansicht

 

Bedieneinrichtungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.