Gottwald AK850 von Schmidbauer beim Hub von Wärmetauschern

In der Woche vom 23.04. bis zum 28.04. 2007 war Schmidbauer mit seinem AK850 von Gottwald in Rain/Lech in einer Zuckerfabrik im Einsatz.

Der Kran wurde an zwei Tagen aufgebaut und an drei Tagen fanden die Hübe von drei, jeweils 120 Tonnen schweren Wärmetauschern statt. Der Kran musste hierbei wegen der großen Ausladung mit Derrick und einem Schwebeballast von 250 Tonnen ballastiert werden.

Aufbau des AK850

Auf der Hinfahrt zur BAUMA konnte ich kurz beim Aufbau des Krans zuschauen.

Hub eines Wärmetauschers

Auf der Rückfahrt von der BAUMA habe ich den Einhub des zweiten Wärmetauscher mitverfolgen können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.