Diorama Kranaufbau

Dieses, erste Diorama entstand 2002 in relativer kurzer Bauzeit von knapp 5 Tagen.

Als Träger dient eine 10mm-MDF-Platte mit ebensolchen Randleisten. Darin wurde eine 2cm starke Styroporplatte eingeklebt. Aus der Styroporplatte wurden dann die Geländestrukturen herausgearbeitet (der Entwässerungskanal). Anschließend folgte ein größtenteils hauchdünner Auftrag eines erdbraun eingefärbten Spachtels.
Nachdem die Straßendecke aufgeklebt worden war, konnte mit der Begrünung des Geländes begonnen werden. Mit einem Sprühkleber erfolgte zunächst die Bewässerung des Geländes, worauf dann die Rasenflocken kamen.
Die Straße und der Regenwasserkanal wurden mit “Dreck-Pulver” in einen naturgetreuen Zustand versetzt. Das Wasser im Kanal ist einfacher Klarlack.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.