Servicekoffer

Dieser Servicekoffer ist entstanden, als ich erstmals mein Modell des Containerschiffs Monte Rosa zu Wasser lassen wollte. Da Akkus und Werkzeug aus Gewichtsgründen getrennt vom Schiff transportiert werden müssen, suchte ich nach einer praktischen und stabilen Lösung.

Die Lösung ist ein sogenannter Systainer. Die Systainer sind im Bereich des Handwerks für die sichere Aufbewahrung von Elektrowerkzeugen bereits stark verbreitet. Mittlerweile verpacken fast alle großen Hersteller ihre Produkte in Systainer. Diese werden dann unter jeweils eigenem Namen angeboten. Erhältlich sind sie in 4 Größen. Jeder Systainer ist mit einem großen Griff ausgestattet, der komplett versenkt werden kann. Die Systainer sind nahezu beliebig stapel- und untereinander verriegelbar, sodaß man mehrere Systainer miteinander verbunden transportieren kann.

Im linken Bild ist ein geöffneter Systainer zu sehen, bei dem bereits ein selbst gefertigter Einsatz drin ist und sich im Deckel ein Noppen-Schaumstoffeinsatz befindet, der die Kleinteile des obersten Einsatzes vor der Verteilung bewahrt.
Mehrere Systainer können mit Hilfe der vier Schnappverschlüsse fest miteinander verbunden werden. Mehrere kleine Systainer lassen sich so bequem transportieren.

Mittlerweile gibt es für die Systainer bereits die verschiedensten fertigen Einsätze zu kaufen. Für den Modellbauer ist aber in der Regel ein Systainer ohne fertige Inneneinrichtung interessanter, da wir uns diese selbst bauen wollen.

 

Verfügbare Größen:

In der nachfolgenden Tabelle sind noch einmal alle vier erhältlichen Größen aufgeführt:

Größe Höhe Außen (mm) Höhe Innen (mm) Gewicht (kg)
1 105 70 1.4
2 157 120 1.6
3 210 175 1.9
4 315 280 2.4

 

Nachwort:

Ein kleiner Punkt soll zum Schluß nicht verschwiegen werden: die Systainer sind leider nicht ganz billig, jedoch, wie ich finde, absolut einmalig.

Wer Interesse an den Systainern gefunden hat, aber nicht weiß, woher er sie nehmen soll, kann einen Blick auf die Seiten der Firma Tanos werfen. Dort finden sich Systainer in jeder nur denkbaren Größe und das entsprechende Zubehör.

 

© 2000-2016 by Andreas Schulze -- Impressum -- letzte Änderung: 08.03.2016