Kurbel-Verlängerung für kibri-Krane

Bei einigen kibri-Kranen ist die beigelegte Kurbel ein wenig kurz. Statt sich nun die Finger zu verrenken, sollte man die Kurbel einfach verlängern.

Die Vorgehensweise ist denkbar einfach: Die runde Spitze der Kurbel wird entfernt und mit Hilfe eines Stückchens Kunststoffs verlängert. Fertig.

 

Alternativ gibt es z.B. von Wiha einen Sechskant-Schraubendreher mit der Bezeichnung "Wiha PicoFinish 263 P".

 

© 2000-2017 by Andreas Schulze -- Impressum -- letzte Änderung: 22.11.2017