Culemeyer Straßenroller

Dieser Culemeyer Straßenroller entstand aus einem Resin-Bausatz und sorgt nun für den raschen Transport einzelner Güterwagen von der Verladestelle zum Kunden.

Die Zugmaschine verfügt über eine Winde und kann so den Waggon auf den Culemeyer ziehen.

Info

Die Bezeichnung “Culemeyer” geht zurück auf den hannoverschen Erfinder Johann Culemeyer, der diesen Straßenroller 1931 erfand und zum Patent anmeldete. Nach der Patenterteilung im Jahre 1933 wurde der Straßenroller der Öffentlichkeit vorgestellt. Die ursprünglich angenommenen Transportzahlen wurden weit überschritten. Zahlreiche Einheiten waren vor allem in den 50er und 60er Jahren unterwegs. Die letzten Transporte dieser Art fanden diversen Quellen nach kurz vor der Jahrtausendwende statt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.