Neubau von Eisenbahnbrücken in Hannover – Einbau der neuen Brücken

Den vorläufigen Höhepunkt der Bauarbeiten bildete der Einhub der neuen Brücken. Dieser Schritt war bereits am Samstag Mittag erreicht, sodaß daran anschließend mit den Vorbereitungen für die Streckenfreigabe begonnen werden konnte. Hierzu musste die Brückenwanne und das angrenzende Brückenwiderlager mit Schotter gefüllt, das Gleis verlegt und verschweißt werden. Abschließend wurden die Gleise mit einer Stopfmaschine gerichtet.

Am Dienstag um 12:23 Uhr wurde die Stecke als frei gemeldet und etwa eine Stunde später befuhr der erste Zug die neuen Brücken.

Davenstedter Straße

Die neuen Brücken sind eingebaut und der Kran ist wieder abfahrbereit

Auch hier wurden größere Betonblöcke eingehoben

Auch hier wurden größere Betonblöcke eingehoben

Fösse-Grünzug

Das neue Widerlager besteht aus mehreren, großen Betonblöcken

Der Raupenkran Liebherr LR1500 hat die Betonblöcke und Brücken gehoben

Der Raupenkran Liebherr LR1500 hat die Betonblöcke und Brücken gehoben

Wunstorfer Straße

Die neue Brücke von der anderen Seite

Die neue Brücke von der anderen Seite

Dieses Widerlager wird noch mit Natursteinen verkleidet

Die neue Brücke und ihr Lager

Der Kran steht noch einsatzbereit vor den neuen Brücken. Im Vordergrund die Stahlrohre, die die Behelfsbrücken stabilisert haben

Ziegelstraße

Der Liebherr LTM1500 hat die neue Brücke eingehoben

Der zweite Kran auf der anderen Brückenseite hebt die letzte Brücke an den vorgesehenen Platz

Der zweite Kran auf der anderen Brückenseite hebt die letzte Brücke an den vorgesehenen Platz

Der Liebherr LTM1500 von Fahrenholz vor den neuen Brücken, über die in Kürze der erste Zug fahren wird

Letzte Besprechung vor der Streckenfreigabe

Zwei Monteure verbinden wieder die beiden Leitungsenden und entfernen die Erdungskabel

Zwei Monteure verbinden wieder die beiden Leitungsenden und entfernen die Erdungskabel

Zwei Monteure verbinden wieder die beiden Leitungsenden und entfernen die Erdungskabel

Kapitel dieser Baustellendokumentation


Verwandte Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.