Grundinstandsetzung der Leineabstiegsschleuse
Kalenderwoche 07/2007

In dieser Woche begann man damit, die alten Steinquader wieder einzupassen.

Diese Betonwand wird in Kürze noch verklinkert, sodaß die umgebaute Schleuse optisch fast unverändert ist.

 

 

 

 

 

Auf den nächsten Bildern ist zu erkennen, warum manche Betonstücke so unförmig aussahen: in die Lücken werden die alten Steinquader eingepaßt:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Auch die Umrandungen der Zahnstangenschächte werden aus den alten Steinen wiederhergestellt:

 

 

 

 

 

 

 

Im rechten Teil beginnen bereits die Vorbereitungen zum Pflastern der Verkehrsflächen.

 

 

 


Verwandte Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.