Grundinstandsetzung der Leineabstiegsschleuse
Kalenderwoche 50/2006

In der letzten Woche wurde der Beton für die linke Schleusenwand gegossen. Nach dem Entfernen der Schalung konnte umgehend die rechte Schleusenwand verschalt werden. Genau wie auf der anderen Seite umschließt der Beton das alte Gemäuer.
Die linke Schleusenwand ist fertig gegossen und nach ein paar Tagen wurde die Verschalung entfernt und der Beton durch Folien vor zu schnellem Austrocknen geschützt.
Insgesamt wurden rund 1600 m³ Beton verbraucht.
Die Stahlarmierung ist ein sehr komplexes Geflecht aus verschieden starken Stahlstäben, die bereits fertig gebogen und auf die richtige Länge geschnitten, zur Baustelle geliefert werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.